Tipps & Tricks

Nützliche Links

Ausgleichskasse Obwalden
arbeit.swiss (Stellenmeldepflicht / KAE)
EasyGov (Online-Schalter Bund)
Eidg. Steuerverwaltung:  
Eidg. Amt für das Handelsregister
Landesindex Konsumentenpreise:
Fremdwährungen Tages- & Monatskurse
​​​​​​​Mietzins-Referenzzins
L-GAV Gastronomie
English (Kurse, Uebersetzungen)
                                     _________________________________________________________________________________________________________________


Welche Unterlagen werden für die private Steuererklärung benötigt?
Unser Tipp: Sammeln Sie alle steuerrelevanten Belege gleich während des Jahres in einem speziellen Steuermäppchen.
E-Banking-Belege bitte regelmässig abspeichern. Alle steuerrelevanten Unterlagen im PDF-Format elektronisch weiterleiten.
Eine vollständige und rechtzeitige Einreichung  erspart viele Umtriebe:


- LOGIN  (erforderlich für die Online-Uebermittlung im Kanton Obwalden / Nidwalden)

- Letzte aktuelle Steuerveranlagung (mit Detailpositionen)
- Lohnausweise / Rentenbescheinigungen
- Bescheinigungen für den allf. Bezug von Taggeldern (ALV, EO oder MSE)
- Einkünfte aus Korporationsanteilen, unentgeltlichen Wohnrechten etc.

- Bescheinigung über Einzahlungen in eine Vorsorgeeinrichtung (BVG oder Säule 3a: Bank/Vers.)

- AHV-Beitragsverfügungen
- Spendenquittungen (Abzug erst ab CHF 100.- möglich)
- Beiträge an politische Parteien
- Kinderbetreuungskosten
- Leistungsabrechnungen der Krankenkasse / Zahnarztkosten / Brillen und Linsen / Hörgeräte
- Berufsabzüge (Anzahl Tage/km bis zur Arbeit / Auto, SBB, Kantine, selber bez. Weiterbildungskosten)

- Wertschriften: Steuer- oder Depotauszug (alle Käufe- und Verkäufe)
- Zins- und Kapitalbescheinigungen von allen Bank- und Postkonti
- Dividendenabrechnungen
- Abrg. Stockwerkeigentümergemeinschaften sofern STWE-Besitz inkl. Anteil Kapital am Erneuerungsfonds inkl. Zinsen
- Lottogewinne (bis 1 Mio. steuerfrei)
- Angaben zu erhaltenen oder gemachten Erbschaften oder Schenkungen

- Rückkaufswertbescheinigungen von Versicherungen in der Säule 3b
- Einkäufe in die 2. Säule / allf. Kapitalleistungen
- Einzahlungen in die 3. Säule (Bank- oder Versicherungsprodukte)

Bei Liegenschaftsbesitz:
- Alle Rechnungen für Unterhalt (Gebäudeversicherung etc.) / Zahlungsdatum bitte angeben, da dieses im Kanton Obwalden massgebend ist!
- Bei Vermietung: Aufstellung Mieter, Bruttomiete, NK
- Aktuelle Steuerschatzung

Liegenschaftsbesitz generell: Bitte alle Belege (ab Kauf) jeweils aufbewahren, da bei einem späteren Verkauf die Anlagekosten jederzeit nachgewiesen werden müssen zur Berechnung einer allfälligen Grundstücksgewinnsteuer.